Tel. 07144/83333-0
Button Newsletter Button Angebot anfordern

Orthophotos – entzerrte Luftbilder

Orthophoto – verzerrungsfrei wie eine Landkarte

Nutzen Sie Orthophotos, um Flächen, Strecken und Koordinaten zu messen wie in einer Landkarte – nur eben mit Bild- statt Linieninformation. Oder kombinieren Sie Orthophotos mit Liniengrafik, z.B. in Ihrer CAD- oder GIS-Software.

Die Orthophotos erhalten Sie entweder in einem unkomprimierten Format wie z.B. TIFF, oder komprimiert als JPG oder ECW, und immer mit einer Georeferenzierung (üblicherweise als separate Worldfiles): CAD- und GIS-Programme nutzen diese Georeferenzierung, um das Bild an der richtigen Stelle anzuzeigen.

Orthophoto

Orthophoto

Orthophoto

Orthophoto, mit eingeblendeter Vektorgrafik



Wie entsteht ein Orthophoto?

Jedes Luftbild enthält Verzerrungen – durch die Zentralprojektion und durch die Unebenheit des fotografierten Geländes.
Mit Hilfe eines Digitalen Geländemodells (DGM) können wir diese Verzerrungen beseitigen – das Ergebnis ist ein Orthophoto.

Die Lagegenauigkeit des Orthophotos hängt stark von der Qualität des DGMs ab. Ein qualitativ hochwertiges DGM sollte Bruchkanten enthalten; ansonsten entstehen Abbildungsfehler, z.B. bei Brücken.

Genaue Lagemessungen sind nur bei bodennahen Details möglich; erhabene Objekte wie etwa Gebäude erscheinen aus perspektivischen Gründen mehr oder weniger gekippt. Sollen diese Kippungen beseitigt werden, empfiehlt sich ein True Orthophoto.

Orthophoto-Herstellung


Bodenauflösung – die Zentimeter pro Pixel

Je höher die Auflösung, desto mehr Details – diese einfache Weisheit gilt auch für Orthophotos. Während die Landesbefliegungen im allgemeinen mit einer Bodenauflösung von 20 cm aufgenommen werden – also 1 Pixel im Orthophoto entspricht 20 cm auf der Erdoberfläche –, geht man im kommunalen Bereich meist auf 5 bis 10 cm, da man hier auch Details wie Pflaster, Dachziegel oder Straßeninfrastruktur erkennen muss.

Mit unserer neuen digitalen Luftbildkamera Leica DMC III sind wir in der Lage, Bodenauflösungen von bis zu 2 cm zu erzeugen.
Dies bedeutet natürlich auch: große Datenmengen. In Bezug auf die Datenspeicherung in der Cloud oder als Hardwarelösung beraten und unterstützen wir Sie gern.

Bodenauflösung

Bodenauflösung: 20cm, 10cm, 3cm

Bodenauflösung

Bodenauflösung: 20cm, 10cm, 3cm (von links nach rechts)



Orthophotomosaik – für größere Gebiete

Keine Angst vor großen Bildern – fallen Giga-/Terabyte-weise Orthophoto-Daten für Ihr Bearbeitungsgebiet an, teilen wir die Orthophotos selbstverständlich in handlichere Bild-Kacheln auf.

Dazu nutzen wir nur die zentralen Bereiche aus den einzelnen Luftbildern, um die Gebäudekippungen möglichst gering zu halten. Die einzelnen Bilder fügen wir an bestimmten, günstig gelegenen Nahtlinien zusammen und teilen sie anschließend in meist quadratische Kacheln auf.

Diese erhalten Sie zusammen mit einer Georeferenzierung, damit Sie die Bilder passgenau in Ihrer CAD- oder GIS-Software nutzen können.

Orthophotomosaik

Orthophotomosaik

Orthophotomosaik

Orthophotomosaik